“heute wichtig” – der Podcast: Klimakrise? “Wir müssen die Wirtschaft schrumpfen”

“heute aktuell” – der Podcast
Wetterproblem? “Wir müssen die Wirtschaft drosseln”

Während in Ägypten die UN-Klimakonferenz stattfindet, treffen sich im indonesischen Bali die G20, die 20 mächtigsten Staaten der Welt. Auch dort wird das große Versprechen des „grünen Wachstums“ diskutiert: Industrielle Technik, basierend auf Umweltenergieträgern, soll die Lösung sein, um spätestens 2050 das Klimaabkommen erfüllen und den Klimawandel fernhalten zu können. Zumindest hat die EU dieses Versprechen unterschrieben.

Aber kann das funktionieren? Ulrike Herrmann von der „taz“ ist skeptisch. Ein Wirtschaftsreporter sagt: Kapitalismus ist gut, aber vorbei. Denn der Weg in die Zukunft führt nur über die ökologische Kreislaufwirtschaft, in der nur Dinge wiederverwertet und vernichtet werden können, sagt der Autor der neuen Praxis des Podcasts „heute relevant“. „Wir haben nur die Möglichkeit, freiwillig, geordnet, rechtzeitig aus dem Regime auszusteigen und die schlimmsten Punkte der Klimakrise zu vermeiden. Oder wir machen weiter wie bisher. Und dann verschärft sich die Klimakrise auf den Punkt.“ wo der Kapitalismus es noch schlimmer machen wird. Zusammenbruch in sich selbst.“

Ersetzen viele neue Jobs alte?

Ein Niedergang der Zielwirtschaft wird weitreichende Folgen haben. Das Bankensystem wird sich fast selbst beseitigen, denn wenn die Wirtschaft aufhört zu wachsen, können keine Kredite mehr bezahlt werden. Herrmann erklärt, dass es überhaupt keine Autos oder Flugzeuge geben sollte. “Fliegen ist nicht mehr. Entweder für kurze Zeit oder für lange Zeit.”

Damit werden nicht nur Fernurlaube unmöglich, auch Millionen Arbeitnehmer verlieren ihre Jobs. Allein in der deutschen Automobilindustrie arbeiten 1,75 Millionen Menschen. Der Journalist beharrt jedoch darauf, dass der Klimaschutz viele neue Jobs schaffen wird – trotz des neuen Gehaltssystems: „Wenn die Wirtschaft bremst, gibt es nicht viele Produkte zu kaufen. Dann wird natürlich das Geld sinken.“ Herrmann warnt auch davor, dass die Reform des Systems so schnell wie möglich begonnen werden muss, um keine ernsthaften wirtschaftlichen Probleme und Millionen von Arbeitslosen zu verursachen.

“wichtig heute”

„wichtig heute“ ist der Morgen-Podcast des „Stern“ zur Unterstützung von RTL und ntv. Mit einer Mischung aus Sozialem, Politik, Wirtschaft und Unterhaltung ist der Podcast immer von Montag bis Freitag ab 5 Uhr morgens verfügbar. Verpassen Sie keine Folge von „It Matters Today“ und abonnieren Sie den Podcast auf Audio Now, Spotify, Apple Podcasts, Deezer, Castbox oder Ihrer bevorzugten Podcast-App.

Source

Auch Lesen :  "Diese Gewinne gehören der Gesellschaft" - Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Überprüfen Sie auch
Close
Back to top button