Dax steigt nach starken Zahlen von Siemens | Freie Presse

Frankfurt am Main.

Starke Handelszahlen von Siemens haben dem Dax am Donnerstag Rückenwind verliehen. Deutschlands Leitindex Dax stieg im frühen Handel um 0,92 Prozent auf 14.365 Punkte. Der MDax legte um 0,78 Prozent auf 25.811 Punkte zu. Mit Blick auf das europäische Marktumfeld verzeichnete der EuroStoxx 50 ein Plus von 0,61 Prozent auf 3907 Punkte.

Auch Lesen :  Käufliche Liebe: Dachauer Regisseurin über Prostitution - Dachau

Mit einem Plus von 8,7 Prozent führte Siemens den Dax mit großem Abstand an. Erstmals seit März überschritt die Aktie die Marke von 130 Euro.Analyst Gael de-Bray von der Deutschen Bank sprach von einem “ermutigenden Ausblick” für den Industriesektor für das Geschäftsjahr 2022/23. Im Schlussquartal 2021/22 lagen die Auftragseingänge 10 Prozent über den Markterwartungen. Cashflow und Rentabilität sind ebenfalls besser als erwartet.

Auch Lesen :  "Love your Local" boykottiert Black Friday

In der zweiten Reihe im MDax legte Thyssenkrupp um 0,6 Prozent zu. Analysten sind optimistisch, was die Gewinne des Unternehmens im vierten Quartal des Geschäftsjahres angeht. Laut Experten gibt es Höhen und Tiefen bei Ergebnissen und Meinungen.

Auch Lesen :  Das steckt hinter dem K-Pop-Geschäft in der Holstenstraße

Der Versicherer Talanx führte den MDax mit einer Marge von 4,1 Prozent an. Sie profitierten vom Kauf von Mitteln der Bank Oddo BHF.

Nach dem jüngsten Abschwung sind die Aktien von Morphosys nach dem Finanzbericht des biopharmazeutischen Unternehmens relativ stabil geblieben. Sie stiegen um 3,2 Prozent. (dpa)

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button