Corona-Zahlen am 15.11.2022: Ein Dienstag ohne Delle

Geschäft 30 Sekunden Corona

“Dienstag ohne Krümel”

Olaf Herzmann

Die Reduzierung der Kronenzahl kann nur vorübergehend sein

Der Rückgang der gemeldeten Corona-Neuinfektionen könnte laut Robert-Koch-Institut auf die Herbstferien zurückzuführen sein. In dieser Zeit gingen die Fallzahlen in sieben Tagen in allen Bundesländern und in allen Altersgruppen zurück.

Was erwartet die Herbstwelle? Olaf Herzemann erklärt und bewertet kurz und kompakt die aktuellen Zahlen. Alles, was Sie am 15. November wissen müssen.

47.179 Corona-Fälle berichtete das RKI gestern im Vergleich zur Vorwoche ein starkes Minus von 23 Prozent.

CORGERS_1

Quelle: MIR

Bundesweite 7-Tage-Inzidenz ist leicht rückläufig, von 217 bis 212und sie ertrinkt in 13 der 16 Bundesländer.

Beides ist ungewöhnlich: Seit am Wochenende keine Fallzahlen mehr veröffentlicht werden, sind die Fallzahlen gestiegen verspätete Anmeldungen in am Dienstag angemeldet normalerweise an – auch wenn der Trend eigentlich abwärts geht.

Jetzt ist es soweit Dienstag dent ein Ausbleiben eines Abwärtstrends ist selten – und kann als Zeichen dafür gewertet werden, dass das Abwärtsmomentum immer noch stark und intakt ist.

CORGERS_2

Quelle: MIR

Darauf weisen sie auch hin Vergleich letzte Woche Sowohl der gleitende 7-Tage-Durchschnitt als auch die aktiven Fälle gingen um mehr als 25 Prozent zurück.

auch lesen

Werbung Eurojackpot online

Die starke Infektionsdynamik, die Deutschland im vergangenen November erlebte, wird es in diesem November nicht geben.

CORGERS_3

Quelle: MIR

Der 7-Tage-Durchschnitt der neuen Corona-Fälle sinkt auf 27.693.

Erstmals wurden die nach der Sommerwelle Anfang September erreichten Tiefststände untertrieben.

Aktuell Der 7-Tage-Wert ist der niedrigste seit Pfingsten.

CORGERS_4

Quelle: MIR

219 Corona-Tote wurden gestern im RKI registriert, 31 vor weniger als einer Woche.

CORGERS_5

Quelle: MIR

Täglich hören wir neue Corona-Zahlen. Aber was bedeuten sie, wo stehen wir in der Pandemie und was ist der Trend? Olaf Herzemann erläutert und bewertet kurz und prägnant die aktuellen Zahlen – jeden Morgen aufs Neue.

Hier können Sie sich unsere WELT-Podcasts anhören

Die Anzeige eingebetteter Inhalte erfordert Ihre widerrufene Einwilligung zur Übermittlung und Verarbeitung personenbezogener Daten, da die Anbieter eingebetteter Inhalte als Drittanbieter diese Einwilligung benötigen [In diesem Zusammenhang können auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert werden, auch außerhalb des EWR]. Indem Sie den Schalter auf „on“ stellen, erklären Sie sich damit einverstanden (jederzeit widerruflich). Dies umfasst auch Ihre Zustimmung zur Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten an Drittländer, einschließlich der USA, gemäß Artikel 49 (1) (a) DSGVO. Hier finden Sie weitere Informationen dazu. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit über den Schalter und Datenschutz unten auf der Seite widerrufen.

„Alles über Aktien“ ist eine tagesaktuelle Börsen-Momentaufnahme der Wirtschaftsredaktion der WELT. Jeden Morgen ab 7 Uhr mit unseren Finanzjournalisten. Für Börsenexperten und Einsteiger. Etwas abonnieren Podcast an Spotify, Apple-Podcasts, Amazon Musik und Deezer. Oder direkt RSS-Kanal.

Source

Auch Lesen :  Kalte Progression, Kindergeld, Grundfreibetrag: Bundestag beschließt Steuerentlastung für 48 Millionen Bürger

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button